Kickboxen Kids von 6 – 11 Jahre

Kickboxen KidsMit dem Eintritt in das Schulalter beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Zum ersten Mal sind die Kids auf sich allein gestellt. Früher oder später meistern sie den Schulweg alleine, früher oder später geraten sie in Konfrontationen mit Gleichaltrigen. Schüchterne, introvertierte Kinder ziehen sich zurück, laute und aktive Kinder werden schnell als Sündenbock dargestellt – nicht immer zu Unrecht, aber auch nicht immer zu Recht. Natürlich sind diese Beispiele nicht die Regel, dennoch hören wir in Gesprächen mit den Eltern unserer Schüler immer wieder von ähnlichen Erfahrungen.

Umso wichtiger erscheint es uns deshalb, eng mit den Eltern unserer Schüler zu kooperieren. Ihre Erfahrungen, die Sie zu Hause mit den Kids machen, können sich von den Eindrücken der Lehrer – oder Kampfkunstlehrer – massiv unterscheiden. Ein Kind passt in keine Schublade, ein Kind hat viele Facetten – und erst, wenn all diese Facetten berücksichtigt werden, entsteht ein reales Bild:

✎ Ihr Kind ist in der Schule auffällig? Vielleicht werden Ihnen sogar Erziehungsfehler vorgeworfen, obwohl Sie Ihren Sohn bzw. Ihre Tochter zu Hause ganz anders erleben? – Vielleicht ist Ihr Nachwuchs in der Schule über- bzw. unterfordert?

✎ Ihr Kind nimmt kaum noch am Unterricht teil? Es zieht sich zurück, verweigert die Mitarbeit, knüpft keine freundschaftlichen Beziehungen mit Mitschülern? – Vielleicht liegt eine unerkannte Lese-Rechtschreib-Schwäche oder Dyskalkulie zu Grunde! Aus Gesprächen mit Mitarbeitern psychologischer Dienste und Jugendämtern wissen wir, dass derartige Schwierigkeiten tatsächlich einen sozialen Rückzug bedeuten können.

✎ Ihr Kind wird ständig gemobbt? Oder es mobbt vielleicht sogar selbst? – Vielleicht gibt es Probleme, die Ihr Kind nicht in Worte fassen kann.

Kampfkunst macht stark!

 
Kickboxen KidsVielleicht fragen Sie sich jetzt, was Kampfkunst mit solch hochkomplexen Vorgängen der kindlichen Psyche zu tun hat? Falls ja, so stellen Sie diese Frage vollkommen zurecht, schließlich sind auch wir keine Psychologen – und wir können (und wollen) Gespräche mit Fachleuten nicht ersetzen. Doch um es auf den Punkt zu bringen:

Egal, ob Ihr Kind ähnliche Erfahrungen machen musste oder ob Sie einfach nur eine spannende Freizeitbeschäftigung für Ihren Nachwuchs suchen – die Kampfkünste der Sportakademie Richter bestehen nicht nur aus sauberen Techniken, sie vermitteln auch Werte, die in unserer schnelllebigen Zeit allzu schnell verloren gehen. Der Kampfsport stärkt den Charakter und damit das Selbstbewusstsein der Kinder. Er fördert sowohl Motorik, Koordination, Ausdauer, Konzentration als auch Sozialkompetenzen wie Toleranz, Respekt, Geduld, Empathie, Teamwork.

➜ Kampfkunst hört nicht mit der Unterrichtsstunde auf – sie beeinflusst den Alltag Ihres Kindes: zu Hause, mit Freunden, in der Schule.

Kickboxen in der Kampfkunst- & Charakterschule Richter | Kempen

 
Die Sportakademie Richter unterrichtet Kinder aller Altersstufen nunmehr seit 40 Jahren – auch wenn unser „Ableger“ in Kempen vergleichsweise jung ist, so verfügt auch Inhaberin und Kampfkunstlehrerin Si-Je Andrea Schnell über einen Erfahrungsschatz von mehreren Jahrzehnten. Sie empfiehlt das Kickboxen z. B. für …

✔ … sehr aktive Kinder, die im Kickboxunterricht ein Ventil finden, um überflüssige Energien in die richtigen Bahnen zu lenken. Statt sich auf dem Schulhof zu prügeln, messen sich unsere Schüler nach fairen Regeln auf nationalen und internationalen Wettkämpfen.

✔ … sehr schüchterne Kinder, die beim Kickboxen lernen, aus sich herauszukommen. Sie treffen bei uns auf Gleichgesinnte, die sich gegenseitig ermutigen und unterstützen. Erfolgserlebnisse – z. B. nach bestandenen Prüfungen oder auf Turnieren – bauen Selbstvertrauen auf. Viele Eltern berichten uns, Ihr Kind sei auch zu Hause wie ausgewechselt.

✔ … bewegungsfreudige Kinder, die einfach Lust auf Action haben.

Überzeugen Sie sich selbst – Sie finden uns in der Kampfkunst- & Charakterschule Richter in Kempen:

➜ Jeden Mittwoch von 16.30h bis 17.20h!

 
Vereinbaren Sie einen Termin über das nebenstehende Kontaktformular, unter 02152 – 8079774 oder info@kickboxen-in-kempen.de.